Textversion
StartseiteAktuellesKirchenkreisKirchengemeindenGottesdiensteFortbildungFlüchtlingsberatungStationenwegInternGlaubenswissen

Kirchenkreis:

Kreiskirchliche Verwaltung

Weitere Arbeitsfelder

Organisationsaufbau

Geschichte

Konzeption

Kirchenkreisverband

Weitere Arbeitsfelder:

Diakonie und Soziales

Erwachsenenbildung

Frauen

Fundraising

Interreligiöse Begegnungen

Jugendliche

Kinder

Kirchenmusik

Männer

Öffentlichkeitsarbeit

Ökumene und Mission

Offene Kirche St. Simeonis

Pilgern auf dem Sigwardsweg

Schule und Mediothek

Seelsorge und Beratung

Referat für gesellschaftliche Verantwortung

Allgemein:

Startseite

Hinweise zur Benutzung

Impressum

Kontakt

Volltext-Suche

Fernwartung

*TelefonSeelsorge Ostwestfalen*

Die TelefonSeelsorge Ostwestfalen ist ein Beratungs- und Seelsorgeangebot der ev. Kirchenkreise Herford, Lübbecke, Minden und Vlotho. Die Ev. Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe ist an der Trägerschaft beteiligt. Sitz der Dienststelle ist Bad Oeynhausen.

Beratungen:
Die TelefonSeelsorge ist "Rund um die Uhr" gebührenfrei erreichbar unter
Telefon 0800-1110111 oder 0800-1110222

Chat- und Mailberatung » www.telefonseelsorge-ostwestfalen.de

Das Büro der TelefonSeelsorge Ostwestfalen erreichen Sie Montag - Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr
unter:
Telefon: 0 57 31/ 31 85

Postanschrift:
TelefonSeelsorge Ostwestfalen
Postfach 20 02 28
32522 Bad Oeynhausen

Aktuelles

Suizidprävention (26.08.2016)

"Damit das Leben weitergeht." TelefonSeelsorge veröffentlicht Thesen zur Suizidprävention

Im Jahr 2015 nahm die TelefonSeelsorge in Deutschland etwa 56.000 Gespräche entgegen, in denen Menschen von Suizid, suizidalen Absichten oder Erfahrungen sprachen.
Das Thema Suizidprävention war bei der Gründung der TelefonSeelsorge vor 60 Jahren ein wichtiger Motor und ist bis heute ein bedeutendes Anliegen. Daher hat die TelefonSeelsorge der katholischen und evangelischen Kirche in Deutschland 8 Thesen zur Prävention veröffentlicht.
Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, schreiben im gemeinsamen Vorwort: „Als Christen glauben wir, dass das menschliche Leben ein kostbares Geschenk Gottes, unseres Schöpfers ist, für das wir gemeinsam Verantwortung tragen.“

Den Flyer "Damit das Leben weitergeht." zum Thema Suizidprävention finden Sie
» hier [220 KB] .
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Große Vielfalt bei den 81 Ehrenamtlichen der TSOW
(25.01.2016)

Zum Anfang eines Jahres ist die Zeit der Statistiken. Dieser Zeitpunkt soll genutzt werden, einen Blick in Zahlen und innere Abläufe der TelefonSeelsorge Ostwestfalen in 2015 zu werfen....
Den ausführlichen Bericht finden Sie » hier. [82 KB]

60 Jahre Telefonseelsorge in Deutschland - » Jubiläumsbroschüre [891 KB]

Nähere Informationen finden sich auf der Homepage. Um zusätzlich einen besseren Einblick in die Ausbildung der TelefonSeelsorge Ostwestfalen zu geben, ist vom Filmmacher Joshua Behrens vor kurzem ein Video "Mitmachen - TelefonSeelsorge Ostwestfalen" entstanden, das auf » https://www.youtube.com/ und der Homepage » www.telefonseelsorge-ostwestfalen.de zu sehen ist.

*TelefonSeelsorge Ostwestfalen*

"Trauer" - Wir sind an Ihrer Seite - TelefonSeelsorge Ostwestfalen
Rund um die Uhr stehen ehrenamtlich Mitarbeitende der Telefon-Seelsorge für ein Gespräch zur Verfügung. Unabhängig vonKonfession oder Weltanschauung finden Menschen in Trauer hier einen anonymen Gesprächspartner.
Da manchmal Schreiben leichter fällt als Reden, ist auch Chatten eine gute Möglichkeit für Menschen in Trauer.

Den Flyer "Trauer - Wir sind an Ihrer Seite" zu diesem Thema finden Sie » *hier* [580 KB]

Nachlese der TelefonSeelsorge Ostwestfalen

» Flyer zum Jahr 2015 [201 KB]

» Flyer zum Jahr_2013/2014 [208 KB]

» Flyer zum Jahr 2012 [54 KB]

» Flyer zum Jahr 2011 [2.578 KB]